Karina Moebius  
     
Barfuss im Himmel
 



Vorwort

Was passiert, wenn wir sterben? Wo gehen wir hin, wenn wir überhaupt irgendwo hingehen? Oder heißt es womöglich ›Licht aus!‹ und das war es dann?
Seit Urzeiten stellt sich die Menschheit diese Frage und die Antworten, die verschiedenste Kulturen für sich gefunden haben, sind vielfältig. Müssen wir uns dem Totengericht des Osiris stellen? Oder wartet auf uns Sünder ein Gehörnter, um uns mit Feuer und Schwefel für unsere Verfehlungen zu bestrafen? Schwingen wir uns mit jedem Sterben auf ein karmisches Rad und dienen im nächsten Leben unsere schlechten Taten ab? Haben wir schon so oft gedient, dass wir uns am Ende im Nirwana, dem seligen Nichts, auflösen? Was, wenn wir gar Charon, dem Fährmann, einen Obolus leisten müssen, wenn wir in den Hades wollen? Und passiert eigentlich in den ›Ewigen Jagdgründen‹?
Vielleicht wartet ja Petrus an der Himmelstür auf uns und wir müssen ihm Rechenschaft ablegen? Vielleicht. Vielleicht aber auch nicht. Möglicherweise ist alles ja ganz anders ...
Wie Josefa, Anna und Elfie ihre ganz spezielle Reise erleben, erzählt diese humorvolle Geschichte.

 

Leseprobe ...

YouTube


              Facebook                Amazon                Verlag 

 

 Home       Lesungen        Sonstige Veranstaltungen        Impressum

                    Datenschutzerklärung